tauchbar
Dein persönliches Taucherlebnis


Mares Genius

Genius

Genius

Beschreibung Der Mares Genius Tauchcomputer ist ideal für technische Taucher, die Trimix- und Nitrox-Gemische mit mehreren Wechseln verwenden und die Dekompressions- und Grundzeiten in Abhängigkeit von der Gasversorgung optimieren möchten. Die Möglichkeit, die Dekompression in Abhängigkeit von den tatsächlich verwendeten Gasen zu variieren, bringt einen großen Sicherheitsvorteil. Das Farbdisplay ist unter allen Bedingungen gut sichtbar und das Schnittstellenmenü ist dank der großen Tasten intuitiv und einfach zu bedienen.

Product No: 414139

UVP: 849,00 €

Beschreibung LED Tank Modul

Product No: 414319

UVP: 235,00 €


Beschreibung

 

Mit dem Genius Tauchcomputer können Sie sowohl Trimix- als auch Nitrox-Tauchgänge mit Gaswechsel verwalten. Dank der Möglichkeit, Daten von 5 Hochdrucksonden zu empfangen, ermöglicht es ein integriertes Management der Gasversorgung und optimiert sowohl die Boden- als auch die Dekompressionszeiten entsprechend dem verbleibenden Gas. Der Genius-Computer verwendet den neuen Dekompressionsalgorithmus ZH-L16C mit 16 Stoffen mit höhenabhängig differenzierter Aufstiegsgeschwindigkeit und der Möglichkeit, den Gradientenfaktor zu verändern, um die Form der Dekompressionskurve nach Ihren Wünschen zu gestalten. Unter den verschiedenen Parametern, die geändert werden können, gibt es auch die Möglichkeit, den Tiefenstopp zu wählen oder wegzulassen, um die Bildung von Mikroblasen zu begrenzen. Unter den verschiedenen Menüs gibt es eines mit einem Balkendiagramm, in dem alle Gewebe in der Reihenfolge der Hemi-Zeit dargestellt werden und so eine sofortige Wahrnehmung des Sättigungsgrades ermöglichen.

 

Das Farbdisplay ist aus kratzfestem gehärtetem Mineralglas und die 4 Tasten sind auch mit wasserdichten Handschuhen gut zu erreichen. Ausgestattet mit Hintergrundbeleuchtung, hat eine Diagonale von 2,7 Zoll und geschützt durch ein kratzfestes Mineralglas, bietet 3 horizontale Zonen zur Anzeige von Daten mit der Möglichkeit zu wählen, auf zwei Bändern, was in den Vordergrund zu zeigen. Die Auflösung beträgt QVGA 320 x 240 mit 256000 Farben und einer Helligkeit von 420 cd/m2.

Die wählbaren Modi sind 2: Tauchen und Gauge - Bottom Timer und damit ideal auch als Backup-Tool in allen Situationen.
Im Tauchmodus unterstützt der Mares Genius Trimix- und Nitrox-Tauchgänge mit einem Sauerstoffgehalt zwischen 6 % und 99 % und zeigt alle für die Entwicklung des Tauchgangs erforderlichen Daten an, wie die verschiedenen Tiefen (aktuelle, durchschnittliche und maximale Tiefe), die Zeit in Minuten und Sekunden, die Temperatur und führt alle Dekompressionsberechnungen durch.
Während des Tauchgangs können Sie über das Menü bis zu 5 verschiedene Mischungen verwalten, um sowohl die Dekompressions- als auch die Grundzeiten zu optimieren.

 

Der Genius-Computer ist in der Lage, die Dekompressionszeiten unter Wasser neu zu berechnen, falls Probleme mit einer oder mehreren Flaschen auftreten, die die Nichtverwendung einiger Flaschen oder die Notwendigkeit der Rückkehr zu einem bereits verwendeten Gas implizieren.

Der Gaswechselmodus ist vorausschauend, d. h. bei Annäherung an die Gaswechselhöhe signalisiert der Mares Genius Computer die Möglichkeit eines Gaswechsels. Durch die optionalen Hochdrucksonden ist es möglich, nach Eingabe des Volumens der einzelnen Flaschen nicht nur den Barwert, sondern auch den tatsächlichen Verbrauch in Litern zu überwachen, um die Gasversorgung und damit auch die Boden- und Dekompressionszeiten zu optimieren. Sobald das Gemisch, das Sie einatmen, ausgewählt wurde, zeigt das Display sowohl den Partialdruck von O2 als auch die maximale Betriebstiefe - MOD.

 

Es ist auch eine Kompassfunktion verfügbar, die eine Anzeige des magnetischen Nordens liefert. Wenn Sie in Höhen von bis zu 3700 m tauchen müssen, ermöglicht der Mares Genius Tauchcomputer die Einstellung der Höhe und berechnet automatisch die Dekompression. Zur besseren Anpassung gibt es akustische und optische Alarme, die je nach Wunsch ein- oder ausgeschaltet werden können.

Der Tiefenmesser - Bottom Timer-Modus liefert alle Druckdaten, wenn Sie Sonden angeschlossen haben, und zusätzlich zu den üblichen Standarddaten einen Kompass, die durchschnittliche Tiefe und eine Stoppuhr, beide mit Rückstellfunktion.

 

An der Oberfläche können Sie mit dem Planermodus die Dekompression eines ersten Tauchgangs virtuell simulieren und nach dem Einstellen eines Oberflächenintervalls auch einen zweiten und so weiter, wobei Sie das Oberflächenintervall jedes Mal weiter einstellen.

Der Mares Genius kann mit Android-Smartphones oder iPhones über Bluelink Pro oder über die optionale Dive Link 2 USB-Schnittstelle mit Mac und PC verbunden werden.

 

Technische Eigenschaften:

  • Software: ZH-L16C mit Gradientenfaktor
  • Anzahl der wählbaren Gase: 5
  • Drucksonde: ja, bis zu 5 optional
  • Trimix: ja
  • Nitrox: ja, 21-99% O2
  • Scuba- und Gauge-Modus
  • Maximale Betriebstiefe: 150m
  • Höhenkompensation: manuell
  • Alarm: Audio/Video wählbar
  • Schnittstelle: optional
  • Speicher: 1000 Stunden mit Proben alle 5"
  • Display: LCD 2,7 Zoll Farbe
  • 18650 Spezial-Akku Lithium-Ionen Polymer
E-Mail
Anruf