tauchbar

Dein persönliches Taucherlebnis

Die Diver Diamond Philosophie

Was jeder Taucher wissen sollte!

SSI Programme bieten ein Unterwassererlebnis, das Menschen zusammen bringt, indem sie die Wichtigkeit der Kommunikation und Kooperation über und unter Wasser lernen. Das gesamte SSI Kursprogramm gehört zu den effektivsten und am besten erprobten Tauchausbildungssysteme weltweit. Es gibt vier Grundpfeiler, um ein guter Taucher zu werden - richtiges Wissen, Fertigkeiten, Ausrüstung und Erfahrung. Wir nennen es den SSI Diver Diamond.

Wissen

Schüler sollten über ein solides theoretisches Grundwissen verfügen, wenn sie kompetente Taucher werden möchten. Als SSI Professional muss dein Fachwissen jedoch noch weit über dem deiner Schüler liegen. Du findest diese Informationen in Programmen wie Science of Diving und Dive Guide sowie in den Instructor Manuals der SSI Specialty Programme.

Da du der SSI Professional bist, verlassen sich deine Schüler auf deinen Rat und deine Bestätigung. Du kannst ihre Ängste beseitigen, indem du nur rationale, fundierte Informationen über Themen lieferst, die ihnen Stress verursachen könnten, wie Haie oder Nachttauchen. Du kennst bereits die SSI Methode der Wissensvermittlung - digitale Lernmaterialien wie diese. Außerdem lernst du, wie du neues Wissen vermitteln und das vorhandene Wissen deines Schülers durch Theorieunterricht und Instructor-gestützte aktive Lerneinheiten ergänzen kannst.

Fertigkeiten

Geübte Taucher erkennt man daran, dass sie sich mühelos durch das Wasser bewegen oder ihren Auftrieb verändern können, ohne ihre Ausrüstung zu berühren. Als SSI Professional musst du dafür sorgen, dass deine Schüler realistische Fähigkeiten erlernen, die direkt auf ihre persönlichen Fertigkeiten und taucherischen Ziele zugeschnitten sind.

Erfahrung

Wissen, Ausrüstung und Fertigkeiten sind nur drei Bestandteile des Unterrichts. Das Bindeglied zwischen diesen drei Komponenten des Diver Diamond und für einen langfristig begeisterten Taucher ist die Erfahrung. Deine Aufgabe als SSI Professional ist es, deinen Schülern eine positive Lernerfahrung zu bieten, sie zu ermutigen, sich mit anderen Tauchern zu treffen und sie zu motivieren, mehr über die erstaunliche Unterwasserwelt zu erfahren, die direkt unter der Wasseroberfläche liegt.

Schon im Anfangsstadium der Ausbildung beginnen Schüler Erfahrung zu sammeln. Ermutige sie zur Teilnahme an speziellen Unterrichtsprogrammen und informiere sie über die SSI-Anerkennungsstufen.

Beide Komponenten des SSI Ausbildungssystems zeigen einen klaren und realisierbaren Weg auf, um ein kompetenter und erfahrener Taucher zu werden, von dem Training Center und SSI Professionals gleichermaßen profitieren können.

Ausrüstung

Von Tauchern, die eine gut passende, hochwertige Ausrüstung kaufen, kann man erwarten, dass sie länger tauchen werden, denn sie fühlen sich im Wasser in der Regel sicherer und wohler. Taucher, die ihre Ausrüstung bei ihrem lokalen Training Center gekauft haben, unterstützen das Training Center, indem sie ihre Ausrüstung dort warten lassen und an Ausbildungsprogrammen teilnehmen, um mehr über ihre neue Ausrüstung zu lernen.

Du kannst ihre Erfolgschancen erhöhen, indem du ihnen unvoreingenommene, sorgfältig durchdachte Tipps bei der Auswahl ihrer Ausrüstung gibst, die ihre Fertigkeiten, persönlichen Bedürfnisse und taucherischen Ziele berücksichtigen. Durch das Tragen eines professionellen Total Diving Systems, das aus Marken besteht, die dein Training Center selbst verkauft, förderst du gute Tauchpraktiken und unterstützt dein Training Center.

Sicherheit durch Wiederholung

Sicherheit durch Wiederholung ist ein weiterer Grundpfeiler der SSI-Unterrichtsphilosophie. Wir glauben, dass man noch lange kein kompetenter Taucher ist, nur weil man in der Lage ist, eine Fertigkeit oder Aufgabe korrekt zu demonstrieren. Vielleicht schafft ein Schüler die korrekte Demonstration einer Übung schon beim ersten Mal, aber das wirkliche Beherrschen (und damit einhergehend Sicherheit und Selbstvertrauen) kommt erst mit dem Erlernen der einzelnen Schritte, aus denen die Übung zusammengesetzt ist. Nach und nach entwickeln sich so Sicherheit und ein Muskelgedächtnis durch Wiederholung, so dass allmählich komplexere Aufgaben eingeführt werden können.

Diese Philosophie erfordert, dass der Instructor die Zeit, die er mit seinen Schülern im Wasser verbringt, optimal nutzt. Deine Schüler benötigen unterschiedlich viel Zeit, bis sie ein Muskelgedächtnis entwickelt haben, das mit dem Erlernen der neuen Fertigkeit kommt. Dies ist häufig noch nicht an einem einzigen Wochenende möglich. Das SSI Ausbildungssystem bestärkt dich darin, möglichst immer mehr Ausbildungstauchgänge als vorgeschrieben durchzuführen, damit deine Schüler optimal auf die nächste Phase ihrer Ausbildung vorbereitet sind.


E-Mail
Anruf